english < german
Places have been
Dead Sea, Lambda Druck auf Aluminium, 4 m x 1,20 m, Jerusalem, 2011

Bilder ansehen

Beide Arbeiten „Dead Sea” und „a² b²“ bedienen sich der Fotografie, um mit ihrer Hilfe eine eine Boden- und Rauminstallation zu schaffen. Unter Verwendung verschiedener Verfahren wurden Aufnahmen auf Aluminium kaschiert oder übertragen. Diese Techniken, wie auch das Zerteilen in symmetrische Streifen, schaffen gebrochene, scheinbar „verdünnte“ Bilder. Abgebildet sind die israelischen Landschaften: das Tote Meer, die Negev-Wüste und Masada.

Was sehen wir, wenn wir eine Landschaft ansehen und uns diese Landschaft aus unterschiedlichen Erzählungen und Abbildungen schon von vornherein vertraut erscheint?